Verwandeln Sie Ihren Stress in Energie

Stress erkennen - Burnout vermeiden

Stressmanagement

Stress und Burnout gehören zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten Phänomenen

unserer Zeit.

Auslöser sind unter anderem die steigende Informationsflut, das oft erwartete und als normal angesehene Multitasking oder der Anspruch, immer erreichbar sein zu müssen. Was uns Stress bereitet ist weniger abhängig von dem, was wir erleben sondern wird dadurch bestimmt, wie wir das Erlebte empfinden.

 

Stress ist ein Hauptverursacher vieler Ängste und Erkrankungen wie Depressionen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen; sogar Rückenschmerzen und Verspannungen werden durch Stress ausgelöst. Im Beruf wie auch im privaten Umfeld führen häufig auch Kommunikationsschwierigkeiten zu Stress und in der Folge zu verminderter Leistungs- und Belastungsfähigkeit.

 

Lassen Sie sich von „Ihrem Stress“ nicht überwältigen. Managen Sie ihn! Ich helfe Ihnen, Stressfaktoren zu erkennen und zu vermeiden.

 

Untersuchungen zeigen, daß auch Menschen, die keinen Stress empfinden mit ihrem vegetativen Nervensystem im Stressmodus sein können. Profitieren Sie deshalb von den neuesten medizinisch-wissenschaftlichen Mess- und Trainingsverfahren. Dazu zählt die Bestimmung der Herzratenvariabilität mit Bio-Feedback. Die Zeitabstände zwischen den Herzschlägen in Abhängigkeit von der Atemfrequenz geben Aufschluss über Ihr aktuelles Stresslevel sowie die Fähigkeit zur Stressregulation. Mit Hilfe des Bio-Feedback und einfacher Atemübungen lernen Sie ihr vegetatives Nervensystem positiv zu beeinflussen, den Stress zu regulieren, ihn sozusagen "weg zu atmen".

 

 

"Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will."

 

John Steinbeck

 

 


Die Ermittlung der Herzratenvariabilität (HRV) geschieht über die Pulsmessung am Ohr mit dem StressPilot.

körperliche Belastung als wichtiges Hilfsmittel gegen Stress und Burnout

Ein weiteres wichtiges Hilfsmittel gegen Stress und Burnout ist gezielte körperliche Belastung bzw. Bewegung. Ob mit

  • Entspannungstechniken,
  • PowerTraining,
  • Joggen,
  • . . . 

ich helfe Ihnen bei Ihrem persönlichen Stressmanagement.
 
Die persönliche Stressregulation zu beherrschen bedeutet Energiereserven für Unvorhergesehenes zu haben; diese Widerstandsfähigkeit bezeichnet man als Resilienz.