Vom Wert schätzen zur erlebbaren Wertschätzung

28.05.2020
Weiterempfehlen
Kategorie:

Was sind Werte?

  Werte dienen der Orientierung. Hierbei unterscheiden wir Produkte und Dienstleistungen, die, je nach Marktlage in ihrem Wert Schwankungen unterworfen sind. Und wir blicken auf allgemeingültige Werte und Dimensionen wie Millimeter, Zentimeter oder Gramm und Kilogramm um nur einige zu nennen, die eine stabile Allgemeingültigkeit besitzen.

 

Wertschätzung 

 Auch menschliche Bedürfnisse weisen in ihrer Ausprägung eine sehr hohe Stabilität auf. Sie sind aber sehr individuell und somit nicht zwingend für den Einzelnen und die Allgemeinheit gleich erkenn- und nachvollziehbar.

Deshalb erschließen sie sich dem Gegenüber oft nicht eindeutig. Unter Umständen können sie sogar ein, von anderen als recht befremdlich, wahrgenommenes Verhalten bewirken.

 

 Konkreteres Wissen um die eigene Bedürfnisausprägung, wie auch das Erkunden der Bedürfnisse der Mitarbeitenden, bieten bei entsprechender Berücksichtigung, die Grundlage eines wertschätzenden Umgangs.

 

Wertschöpfung

 Je stärker Wertschätzung im Alltag erlebt wird, desto höher wird die Stressresistenz (RESILIENZ) - je weiniger, desto stressanfälliger sind Sie. Kommt Wertschätzung also beim Empfänger nicht an, wird dieser zunehmend unzufriedener, weniger leistungsfähig. Er entwickelt mit hoher Wahrscheinlichkeit Irritationen, die vom Unwohlsein bis hin zum Krankheitsgefühl reichen können.

 

 Werden die Bedürfnisse hingegen weitestgehend befriedigt so werden und bleiben wir gesund, zufrieden und leistungsstark! Metastudien beweisen, dass Wertschätzung in Form von informeller sozialer Anerkennung die Kreativität steigert und die Produktivität um 17-24% erhöht.


Möchten Sie einfach mehr über Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse und die Ihrer Mitarbeitenden erfahren? Möchten Sie, dass Ihre empfundene Wertschätzung besser beim Anderen ankommt? Wollen Sie Ihre persönliche Wirkung und Ausstrahlung steigern und somit für eine bessere Gesundheit, höhere Zufriedenheit und stärkere Leistungsbereitschaft bei sich und anderen sorgen?

Dann melden Sie sich hier an, entweder zum online Webinar (Link) oder zu Ihrem ganz persönlichen und individuellen Coaching !